Bürger zweier Welten, Johnson Eliezer

Johnson Eliezer lebt seit gut 30 Jahren in der Schweiz und fühlt sich hier wohl. Ebenso wie in Indien, diesem riesigen Land, das er bei jedem Besuch neu entdeckt und wo er aufgewachsen ist.

Er stammt aus einer mittelständischen indischen Familie und kam im Bundesstaat Kerala zur Welt. Später zog seine Familie in die heilige Stadt Varanasi im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Danach kam er in ein Internat, weit weg von zu Hause in der Grenzregion zum Himalaya.

Johnson Eliezer ist Bürger zweier Welten, ist Inder und Schweizer. Der ehemalige reformierte Pfarrer lebt in Bern und arbeitet als freier Theologe und Unternehmer in Zürich.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Simone Meier