«Da muss ich hin!»

Monika Hauser war mitten in ihrer Fachausbildung zur Frauenärztin, als sie anfangs der neunziger Jahre nicht anders konnte: Sie unterbrach ihre Ausbildung und ging nach Zentralbosnien.

Dort herrschte Krieg, dort wurden Frauen vergewaltigt - dort schaute kaum jemand hin. Die damals 34-Jährige wollte etwas tun. Bis heute arbeitet sie mit Frauen, die Opfer sexualisierter Kriegsgewalt wurden.

Monika Hauser lebt in Köln, ist praktizierende Frauenärztin und reist immer wieder in Konfliktgebiete, wo sie sich für traumatisierte Frauen und Mädchen einsetzt. Eine Begegnung mit einer starken Frau.

Gespielte Musik

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Simone Meier