Ernst Lang: Ein Leben mit Tieren (Wiederholung)

  • Sonntag, 2. November 2014, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. November 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 4. November 2014, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

Das Gorilla-Baby Goma, das er und seine Frau wie ein eigenes Kind aufzogen, machte Ernst Lang weltweit bekannt. Am 21. Oktober 2014 verstarb der ehemalige Direktor des Basler «Zolli» 101-jährig. Die Sendung «Menschen und Horizonte» ist eine Wiederholung aus dem Jahr 2009.

Schwarz-Weiss-Aufnahme von Ernst Lang mit dem Gorilla-Baby Goma.
Bildlegende: Ernst Lang hält am 26. September 1959 das drei Tage alte Gorilla-Baby Goma in der Hand. Keystone

Als junger Landtierarzt zog Ernst Lang im Winter manchmal stundenlang mit den Skiern durch tiefen Schnee, um hinten im Tal einer Kuh beim Kalbern zu helfen. Später verarztete er Zoo- und Zirkustiere.

Von 1953 bis zu seiner Pensionierung 1978 war Ernst Lang Direktor des Zoologischen Gartens Basel. Er reiste mehrmals nach Afrika, um Giraffen, Elephanten und Somali-Wildesel zu holen. Das Gorilla-Baby Goma machte ihn berühmt. Er und seine Frau zogen es wie ein eigenes Kind bei sich zuhause auf.

Am 21. Oktober 2014 verstarb Ernst Lang kurz nach seinem 101. Geburtstag. Er war ein lustvoller, brillanter Erzähler und verfügte über ein phänomenales Gedächtnis. Radio SRF 1 wiederholt die Sendung «Menschen und Horizonte» vom 27. Dezember 2009.

Zoodirektor und Gorilla-Baby (Schweizer Filmwochenschau, 1959)

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Doris Rothen