Haiti hat das Recht auf Träume

Das Leben der Historikerin Suzy Castor spiegelt die Geschichte Haitis. Die Zeit der blutigen Duvalier-Diktatur verbrachte sie wie viele Intellektuelle im Exil in Mexiko. Trotz aller Widrigkeiten glaubt sie an eine Zukunft ihres Landes.

Nach dem Sturz der Diktatur kam sie nach Haiti zurück und baute dort CRESFED auf, ein Bildungszentrum für eine wirtschaftliche und soziale Entwicklung, das sie bis heute leitet.

Gespielte Musik

Autor/in: Daniel Voll, Moderation: Regi Sager