Lilly Wyss: Auch grosse Staatsmänner haben Hunger

Lilly Wyss stammt aus dem luzernischen Malters, dort ist sie aufgewachsen, dort lebt sie auch heute noch. Die mittlerweile 87-Jährige war Hauswirtschaftslehrerin - für sie der Traumberuf, denn er vereinte drei ihrer Leidenschaften: Kochen, Nähen, Unterrichten.

Eigentlich blickt sie auf einen sogenannt ganz normalen Lebensweg zurück - wäre da nicht, das eher besondere Englandjahr gewesen. Anfangs der fünfziger Jahre arbeitete sie nämlich als Privatköchin im Haushalt von Premierminister Winston Churchill.

Dass sie dank ihrem Traumberuf eines Tages für einen grossen Staatsmann kochen würde, hätte sie sich in ihren kühnsten Träumen nie vorgestellt.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Simone Meier