Mit 90 Jahren im Dienste der Ärmsten Indiens

  • Sonntag, 17. März 2013, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. März 2013, 15:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 19. März 2013, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

Margrit Schmied aus Wil hilft seit Jahrzehnten den ärmsten Menschen in Indien. Inzwischen ist sie 90 Jahre alt und reist noch immer jedes Jahr in ihre zweite Heimat Indien. Ihre Stiftung «Indienhilfe» hat im Westen des Landes zwei Waisenhäuser, ein Altersheim und einen Kindergarten aufgebaut.

«Es ist für mich eine Freude, helfen zu können»: Margrit Schmied - mit 90 Jahren noch immer jedes Jahr in Indien unterwegs.
Bildlegende: «Es ist für mich eine Freude, helfen zu können»: Margrit Schmied - mit 90 Jahren noch immer jedes Jahr in Indien unterwegs. SRF

Angefangen hat alles durch einen Zufall: Vor über 40 Jahren gewann Margrit Schmied, die lieber «Gritli» genannt werden möchte, bei einem Wettbewerb eine Weltreise. Als sie in Kalkutta sah, wie Kinder ihr Nachtlager auf Zeitungen bereiteten, beschloss sie, etwas zu unternehmen.

«Gritli» Schmied kehrte nach Hause zurück und begann, am Abend Büros zu putzen, um Geld zu sparen. Nach vier Jahren kehrte sie mit 5'000 Franken nach Indien zurück und ermöglichte 8 indischen Kindern, in einem Waisenhaus zu leben.

Aus der Idee, den ärmsten indischen Kindern zu helfen entstand eine Stiftung, die inzwischen 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Gespielte Musik

Redaktion: Eva Pfirter