Pyongchin Han: Von den Opernbühne an den Herd

  • Sonntag, 5. Februar 2012, 14:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. Februar 2012, 14:05 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. Februar 2012, 21:03 Uhr, DRS 1

Ein Donnerknall auf der Bühne des Zürcher Opernhauses veränderte das Leben des koreanischen Tenors Pyongchin Han vor vier Jahren von einem Moment auf den andern.

Der Profi-Sänger verlor damals für kurze Zeit sein Gehör, für immer die Fähigkeit auf der Bühne zu singen und beinahe den Lebensmut. Beinahe. Denn der 45-jährige kämpfte sich zurück, nicht auf die Bühne aber hinter den Herd.

Er liess sich in Korea zum Koch ausbilden, machte in seiner Heimatstadt Seoul ein Praktikum und führt seither in Zürich ein koreanisches Restaurant. Erfolgreich und mit Lust. Und er hat entdeckt, dass es durchaus Gemeinsamkeiten gibt zwischen dem Sänger und dem Koch: Beide machen den Menschen Freude.

 

Gespielte Musik

Moderation: Mike LaMarr, Redaktion: Maja Brunner