Maverick & Colorful

Eigenwilliges aus Berlin von Einmusik, Frisches aus Granada von Miguel Bastida und Buntes aus Tel Aviv von Lonya.

Seine Sounds sind schwer greifbar. Manchmal subtil, manchmal dominant. Samuel Kindermann aus Berlin schafft es wie nur wenige andere Künstler, die drei grossen Genres der Electronica zu vereinen.

Aus House, Techno und Trance wird Einmusik
Seit mehr als zehn Jahren veröffentlicht der Berliner Samuel Kindermann seine eigenwilligen Tunes auf renommierten Labels wie Diynamic, Suara, Kittball und natürlich auf seinem eigenen Imprint Einmusika. Auf letzterem gelang ihm mit «Pristine» eine der Hymnen 2016. Als Live-Act tourt Einmusik zurzeit über den ganzen Globus. Trotzdem findet der sympathisch zurückhaltende Musiker noch Zeit um uns mit neuen Sounds zu beglücken. Mental X stellt dir am Freitag die neue Scheibe des Ausnahmekünstlers vor.

Miguel Bastida hat in den letzten Jahren für sämtliche relevanten Labels produziert. Trotzdem zählt er, zumindest in unseren Breiten, noch als Geheimtipp. Frisch, melodisch und deep klingt sein Sound, irgendwo zwischen Tech-House und Techno. Bastida veröffentlichte diese Woche seine neue EP «Roundnex». Überzeuge dich selber von der Qualität des Spaniers.

Lonya entwickelt sich langsam aber sicher zu einem absoluten Brand. Kein Wunder! Der gebürtige Russe aus Tel Aviv hat in den letzten fünf Jahren mit unglaublichen Tracks brilliert. Als Remixer arbeitete er für Ellen Allien und Guy Mantzur. Lonya releast diese Woche seine neue EP «Achromatic». Wir hören rein.

Weiter präsentiert dir Mental X neue und exklusive Tunes von Alessandro Diga, Way Out West, Traumhouse, Adrian Hour und noch vieles vieles mehr!