Rise To Underground

Vom Chart-Stürmer zum Undergroundstar. So könnte man kurz zusammengefasst, den Weg von Marc Romboy beschreiben. Der Deutsche produzierte als Marc et Claude in den Neunzigern einfach gestrickte Dance-Tracks welche sich regelmässig in den Charts wiederfanden.

2004 gründete Romboy das Label Systematic und war massgeblich am Erfolg von Electro-House beteiligt. Er holte Acts wie Booka Shade, Blake Baxter, Martin Landsky und Phonique auf sein Label und überzeugte fortan auch im Underground. Marc Romboy erscheint heute erfolgreicher und glaubwürdiger als jemals zuvor. Dies beweist er wieder einmal mehr mit seiner aktuellen EP «Counting Comets» auf Bedrock. Mental X stellt dir den Underground-Superstar in einem Feature vor. Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Sebastian Davidson, Carlo Ruetz, Signal Flow, Landmark und noch vieles vieles mehr!

Autor/in: Mental X