Sound-Cookies und maltesische Spezialitäten

Eigenartig, abgedreht und genial. Henry Saiz aus Madrid hat den Ruf, äusserst bescheiden und gleichzeitig sehr exzentrisch zu sein. Dies widerspiegelt sich perfekt in seinen Tracks.

Viele irrwitzige Geschichten und Gerüchte ranken sich um den Spanier. Die meisten sind sogar wahr. Doch hier geht es ausschliesslich um seine Sounds.

Nach seiner Experimentierphase mit Indie-Sounds und Pop, meldet sich Henry Saiz nun wieder mit einem richtigen Club-Brett zurück. Auf Coyus Label Suara wurde diese Woche die «Night Cult EP» veröffentlicht. Er selbst bezeichnet die EP als «...wahrscheinlich einer meiner besten Club-Scheiben überhaupt...». Ehm? OK! Er darf das, denn er ist Henry Saiz! Mental X stellt dir das Werk im Feature vor.

Neues von Malcolm Abdilla
Seine technoiden und verspulten Sounds haben Seele und sein musikalisches Repertoire ist schier unerschöpflich. Letzte Woche ein Techno-Tune, gestern eine Acid-Hymne, heute ein Deep House-Tune. Genau diese Vielfältigkeit beschert Malcolm Abdilla aka Deepfunk diesen unheimlichen Erfolg.

Egal in welchen Lagern der Electronica - sein Sound trifft den Nerv der Zeit und findet sich in den Playlisten von Henry Saiz, James Holden und unzähligen weiteren wieder. Als Scarlet Ibis, mit einer gefakten Biografie und mit dem Track «Gavid Duetta on LSD», rechnete er gekonnt mit dem ganzen «Hype-Wahn» ab. Mental X stellt dir brandneue Tunes des grandiosen Maltesers vor.

Und sonst noch?
Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Andy Arias, Gai Barone, Martin Merkel, Sterbai, Adrian Hour und noch vieles, vieles mehr!