Berner Mittelland – Tag 1 – Gasthof Bären, Toffen

Fünf Stammgäste präsentieren ihre Lieblingsrestaurants und laden dazu ein, das Berner Mittelland eine Woche lang kulinarisch zu entdecken. Am Ende jeder Folge bewerten sie den gesamten Abend nach folgenden drei Kriterien: Ambiente, Essen und Preis/Leistung. Die Beiz mit den meisten Punkten gewinnt.

Der Bären wurde jahrelang vom Onkel von Wirt José Pazos, 45, geführt. Schon damals hatte das Lokal einen leicht spanischen Einschlag. Als José das Restaurant im April 2010 übernahm, kreierte er ein ganz neues Konzept und versucht seither, das spanische Flair mit gutem Essen nach Toffen zu bringen. Bekannt ist der Bären vor allem für seine spanischen Tapas und die Paella mit Riesengarnelen und Muscheln. Ein bisschen Schweiz steckt aber doch auch noch in der Speisekarte. Neben Tatar mit Trüffeln findet man auch ein Cordon Bleu mit Frischkäse, so dass auch wirklich für jeden und jede etwas auf der Karte steht. Stammgast Anja Tiemessen schätzt den herzlichen Gastgeber und das vielfältige Weinangebot.

Beiträge