Berner Oberland – Tag 4 – Restaurant Engi

Hoch über dem Brienzersee, auf dem Weg zur Axalp, kehren die Beizentester in einem Beizli ein, wo das Elsass auf die Schweiz trifft.

Bei Wirt Guillaume Fritz, 34, trifft das Elsass auf die Schweiz. Es gibt hier viele Schweizer Spezialitäten wie Chässchnitte oder Rösti, aber auch Elsässer Flammkuchen oder Weinbergschnecken. Das Restaurant liegt ausserhalb von Brienz und wurde früher als Schulhaus für den Dorfteil Engi genutzt. Die Rentnerin Marie-Terese Treboux, 65, hat früher als Direktionsassistentin gearbeitet und bietet nun noch Führungen im Freilichtmuseum Ballenberg an. Ins Engi kommt sie vor allem wegen der ehrlichen Hausmannskost, die sie sehr an ihre eigene Kindheit erinnert.

Beiträge