Berner Oberland – Tag 5 – Restaurant Reichenstein, Zweisimmen

Final in Zweisimmen im Berner Oberland - welches ist die beste Beiz der Woche?

Seit 1960 führten die Eltern vom Wirt Hanspeter Teuscher, 53, das Reichenstein. Als 2002 sein Vater verstarb, wollte seine Mutter das Restaurant nicht alleine weiterführen. Da entschied sich Hanspeter, es selber zu übernehmen. Das Reichenstein ist ein Treffpunkt für jedermann, dort kennt sich fast jeder und jede. Die Gäste geniessen es, auf Bekannte zu treffen. Der heisse Stein ist bei den Gästen besonders beliebt. Dazu gibt es verschiedene Beilagen. Als Stammgast steht der Gleismonteur Fritz Lörtscher, 50, für seine Lieblingsbeiz im Einsatz.

Beiträge