Kanton Luzern – Tag 1 – Restaurant Kurhaus

Auftakt zur Beizentour im Luzerner Mittelland mit dem Traditionslokal Kurhaus

Das Kurhaus wurde nach seiner Erbauung im Jahr 1873 nicht als Restaurant, sondern – wie es der Name verrät – wirklich auch als Kurhaus genutzt. Erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts funktionierte man es zum Gasthaus um. Hier wirtet Uschi Metz, 54, seit nunmehr vier Jahren und hat dank viel Einsatz und Hingabe dem alten Haus neues Leben eingehaucht. Stammgast Pia Bieri, 51, kennt Wirtin Uschi schon seit 15 Jahren. Freundin Pia war es auch, die Uschi ohne Vorbehalt bei ihrem Vorhaben, eine Beiz zu führen, unterstützte und ihr bei Engpässen auch aushalf.

Beiträge