Kanton Tessin - Tag 1 - Hotel-Restaurant T3e Terre, Ponte

Zum Start ins neue Jahr werden zum ersten Mal Tessiner Beizen getestet - es beginnt in Ponte Brolla, bekannt für die beeindruckende Maggiaschlucht.

Das Wirtepaar Marco und Loredana Meneganti betreiben das Restaurant seit fünf Jahren. Beim Kauf haben sie das Lokal von Grund auf saniert. Der Name Tre Terre stammt von den Dörfern Tegna, Verscio und Cavigliano, die im Volksmund so genannt werden. 2014 wurden sie für den Preis Best of Swiss Gastro im Bereich Gourmet nominiert. Vom Garten aus hat man direkte Sicht auf die Maggiaschlucht. Darüber spannt sich in Ponte Brolla sich eine beeindruckende, 33 Meter hohe Römerbrücke. Die Felsen der Schlucht sind Austragungsort von Europa- und Weltmeisterschaften im Klippenspringen. Präsentiert wird das Lokal vom Stammgast Claudia Verduci, 44.

Beiträge