Demnächst im TV

  • Hilfe für Menschen mit Sehschwäche
    SRF 1 24.02.2019 19:20

    Hilfe für Menschen mit Sehschwäche

    24.02.2019 19:20

    Für Menschen mit Sehbehinderung spielt eine gute Beleuchtung ihrer Umgebung eine besonders grosse Rolle. Janka Reimmann besitzt nur noch 2 Prozent ihrer Sehkraft. Ihre Lebensqualität hat sich dank einer kostenlosen Lichtberatung wesentlich verbessert. Ein Bericht von Marina Rumjanzewa.

  • Ein Mann mittleren Alters sitzt an einem Tisch in einem Schulzimmer. Hinter ihm steht ein Bücherregal und mehrere Utensilien für den Schulgebrauch.
    SRF 1 03.03.2019 19:15

    Alltag bewältigen trotz Lese- und Schreibschwäche

    03.03.2019 19:15

    Urs Koch drückt mit 44 Jahren erneut die Schulbank. Er will sicher lesen und schreiben können, 800'000 Menschen in der Schweiz genügen den heutigen Anforderungen im Lesen und Schreiben nicht. In Kursen arbeiten sie an ihrer Sprachkompetenz- und am Selbstvertrauen. Ein Bericht von Beatrice Stebler.

  • Ein Mädchen mit einer lilafarbenen Winterjacke, braunvioletten Skihosen, pinkfarbenen Schuhen, Hanschuhen und Schaal sitzt mit Reithelm auf dem Kopf auf einem Pony. Das Pony wird von einer erwachsenen Person, die nur noch halb im Bild ist an einer Leine geführt. Im Hintergrund ist die eine Schneelandschaft zu sehen.
    SRF 1 10.03.2019 19:15

    Seltene Krankheiten - Unterstützung für Betroffene Familien

    10.03.2019 19:15

    Rund 350'000 Kinder sind in der Schweiz von einer seltenen Krankheit betroffen. Die vierjährige Lara Wyden ist eine von ihnen. Eine klare Diagnose fehlt. Dennoch schafft sich die Familie immer wieder positive Highlights im Alltag. Ein Bericht von Ruth Pierce.

  • Man sieht mehrere ältere Personen auf gelben Stühlen sitzend. Die Dame ganz vorne bückt sich von ihrem Stuhl, um einem kleinen Hund ein Halsband umzulegen.
    SRF 1 24.03.2019 19:20

    Hundetherapie – Lebensfreude für Senioren

    24.03.2019 19:20

    Tiergestützte Therapie ist für ältere Menschen vom besonderen Wert: Sie fördert Bewegung, Feinmotorik und soziale Kontakte. Speziell ausgebildete Hunde unterstützen die Therapeutin bei ihrer Arbeit im Seniorenzentrum. Ein Bericht von Marina Rumjanzewa.

  • Man erkennt zwei ältere Damen, die in einem Stadtgarten stehen. Die Dame im Vordergrund trägt ein rotes Shirt, hat längere weisse Haare und reicht einer weiteren Dame mit Bluse etwas unerkennbares. Zudem erkennt man Hochbeete, in denen diverse Dinge angepflanzt sind. Im Hintergrund sieht man der erste Stock eines vermutlich höheren Hauses.
    SRF 1 21.04.2019 19:20

    Ein therapeutischer Garten für alle Sinne

    21.04.2019 19:20

    Im Genfer Seniorenwohnheim Eynard Fatio pflegen Seniorinnen und Senioren einen therapeutischen Garten. Sie pflanzen, sie ernten und sie kochen gemeinsam. Hierbei entdecken sie scheinbar vergessene Erinnerungen und Gefühle neu. Ein Bericht von Raphaël Engel.

Ausgestrahlte Sendungen