Gegen Cybermobbing und Sexting

Über Smartphones und soziale Medien lassen sich Verleumdungen oder erotische Fotos schnell an Tausende von Jugendlichen weiterverbreiten. Kampagnen und Workshops an Schulen machen Lehrer und Schüler auf die Gefahren von Cybermobbing und Sexting aufmerksam und zeigen, was man dagegen tun kann.

Pro Juventute
Thurgauerstrasse 39
Postfach
8050 Zürich
Tel. 044 256 77 77
www.projuventute.ch
Spendenkonto 80-3100-6

Marina Rumjanzewa