Müslüm TV erkundet Stadt, Land & CERN

Staffel 2, Folge 2

Einmal mehr muss sich Müslüm mit Fondue Toni unterhalten, doch er teilt sein Leid mit einem Überraschungsgast und profitiert von einer prominenten Verwechslung. Ausserdem besucht er Senioren genauso wie Junioren und braucht zwischen Genf und Bern seine ganze Bauernschläue.

In dieser Folge gibt es nicht nur die schmerzhafte Begegnung mit Fondue Toni, es kommt auch zu einem Wiedersehen mit viel Herz, wenn Tourguide-Müslüm mit seinen Lieblingssenioren vom Unterlöchli auf eine nostalgische Kaffeefahrt mit Hindernissen geht. In Zürich besucht Müslüm seine jüngeren Fans: Im Schulhaus Letzi haben über 90% der Kinder einen Migrationshintergrund; der steht bei Müslüm heute einmal im Vordergrund.

Felder, Wiesen und Wissenschaft

«Müslüm de Chnecht» schaut im bernischen Vechigen dem Bauer Hodel einen Tag lang über die Schultern. Als migrierter Stadtmensch hat er da so seine Fragen. Schliesslich öffnen sich für Müslüm die exklusiven Tore des CERN in Genf, wo jeden Tag forschende Menschen aus über 100 Ländern am internationalen Renommee der Schweiz arbeiten.

Vom 28. Oktober bis 18. November 2016 gibt es immer freitags um 23:45 Uhr neue Folgen auf SRF 1. Online sind sie jeweils bereits ab Donnerstag 12 Uhr zu sehen. Mitreden unter #müslümtv!