Peter Suter erwartet Schnee im November

Laut Peter Suter - dem «Sandstrahler» der Muotathaler Wetterschmöcker - bleibt uns das schöne Herbstwetter noch bis Mitte November hold. Danach zeigt sich der Winter und bringt uns über Weihnachten bis in den Januar hinein Schnee. 

Peter Suter vor stürmischem Himmel im Hintergrund.
Bildlegende: Muotathaler Wetterprophet Peter Suter. Keystone

Der Wintermonat März wird laut Peter Suter eher launisch ausfallen. Generell wird der Winter in den Niederungen sonnenarm. In den Höhen darf man mit guten Schneeverhältnissen rechnen. Der Frühling kommt zur rechten Zeit eher ein paar Stunden zu früh.

«Sandstrahler» Peter Suter ist mit 88 Jahren der älteste der Muotathaler Wetterschmöcker. Er machte die beste Sommerprognose, punktgleich mit Martin Horat und Martin Holdener.

Autor/in: daue/zurfk, Redaktion: Kurt Zurfluh