Ausgestrahlte Sendungen

  • Mann in Uniform der Wetterschmöcker.
    Radio SRF Musikwelle 26.05.2018 16:40

    Der Juni beginnt «zäch» und wird dann schön und warm

    26.05.2018 16:40

    «Zäches» Wetter sieht Roman «Jöri» Ulrich für Anfang Juni voraus. Er prognostiziert «Regen, Kälte und Schnee auf den Alpen». Danach folgt laut ihm Prachtswetter. Am dem 20. Juli sei mit einer Hitzewelle zu rechnen und bis Mitte August mit vielen schönen Tagen.

  • Porträtbild des Wetterschmöckers.
    Radio SRF Musikwelle 19.05.2018 16:40

    «Der August wird schön werden»

    19.05.2018 16:40

    Bis am 26. Mai und über Pfingsten sieht «Sandstrahler» Peter Suter schönes und trockenes Wetter vorher. Für Ende Mai rechnet er mit einer Abkühlung. Laut ihm ist es in den Monaten Juni, Juli und August – mit eine paar Ausnahmen – mehrheitlich trocken.

  • Ein bärtiger Mann mit Filzhut.
    Radio SRF Musikwelle 12.05.2018 16:40

    Bis Oktober gibt es von allem etwas

    12.05.2018 16:40

    «Angenehmes Wachswetter» hat Kari Hediger für die Maitage bis Muttertag vorhergesagt. Angenehm war es tatsächlich. Ob er mit seinen Prognosen bis Oktober richtig liegt, wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

  • Der Wetterprophet mit ernstem Blick an der Jahresversammlung.
    Radio SRF Musikwelle 05.05.2018 16:40

    «Die Leute glauben, es könnte eine 40-tägige Sintflug geben»

    05.05.2018 16:40

    «Wettermissionar» Martin Horat rechnet ab Mitte Juni mit viel Nässe. Gegen Ende gebe es viel Nebel und ein paar sonnige Aufhellungen. «Hudelwetter» sieht er auch im Juli und August auif uns zukommen. Dafür gebe es im September endlich gute Witterung.

  • Sechs Männer in weissen Hemden und braun-roten Gilets stehen nebeneinander auf einer Wiese.
    Radio SRF Musikwelle 28.04.2018 16:40

    Der Wetterkönig und seine Sommerprognose

    28.04.2018 16:40

    Zweimal im Jahr geben die Muotathaler Wetterpropheten an der Versammlung des meteorologischen Vereins Innerschwyz ihre Prognose für die nächsten Monate bekannt. Zu Beginn des traditionellen Anlasses wird jeweils der Wetterkönig gekürt.

  • Mann in Uniform der Wetterschmöcker.
    Radio SRF Musikwelle 02.12.2017 16:40

    Dezember mit «Sudelwätter zum verleide»

    02.12.2017 16:40

    Roman Ulrich, genannt «s'Jöris», schliesst den Reigen mit den Winterprognosen der sechs Muotathaler Wetterschmöcker. Für die nächsten Monate rechnet er mit wenig Schnee, schwankenden Temperaturen und einem frühen Frühling.

  • Ein bärtiger Mann mit Filzhut.
    Radio SRF Musikwelle 25.11.2017 16:40

    «Grandiose Winterstimmung mit Schnee und Sonne»

    25.11.2017 16:40

    Bis Ende November rechnet «Naturmensch» Karl Hediger mit Regen, «Schneegusel» und Föhn. Für Anfang Dezember sagt der Muotathaler Wetterprophet frisches Wetter voraus. Ab dem 11. falle Schnee, zudem «guchse» es mit Bise. Dafür sei über Weihnachten mit einer grandiosen Winterstimmung zu rechnen.

  • Der Wetterprophet mit ernstem Blick an der Jahresversammlung.
    Radio SRF Musikwelle 18.11.2017 16:40

    «Für die Ameisen sollte man warme Socken stricken»

    18.11.2017 16:40

    Wettermissionar Martin Horat sieht eisige Kälte auf uns zukommen. Vor allem von Mitte Januar bis Mitte Febraur werde es bitter kalt, so dass man froh um warme Socken sei. Dafür prophezeit uns der Muotathaler Wetterschmöcker für die Wintermonate ausreichend Schnee und vor allem weisse Weihnachten.

  • Der grauhaarige Alois Holdener mit Schnurrbart vor einem Bild mit Berglandschaft.
    Radio SRF Musikwelle 11.11.2017 16:40

    Alois Holdener rät zum Pneuwechsel

    11.11.2017 16:40

    Der Muotathaler Wetterprophet Alois Holdener verlässt sich für seine Prognosen auf die Beschaffenheit der Tannzapfen. Für die kommende Woche haben sie ihm «verraten», dass mit Schnee und kühleren Temperaturen zu rechnen ist. Das Auto mit Winterreifen auszurüsten, findet er ratsam.

  • Porträtbild des Wetterschmöckers.
    Radio SRF Musikwelle 04.11.2017 16:40

    Schnee am Andreastag bleibt 100 Tage liegen

    04.11.2017 16:40

    Mit 90 Jahren ist «Sandstrahler» Peter Suter der älteste der sechs Muotathaler Wetterpropheten. Bei seinen Vorhersagen vertraut er seiner langjährigen Erfahrung als «Wetterschmöcker» und seinen Beobachtungen in der Natur. Er rechnet mit mehr Schnee in höheren Lagen und einem frühen Frühling.

  • Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden Weitere Sendungen laden