Astor Piazzolla: Zum 20. Todestag des «Tango Nuevo»-Erfinders

Der argentinische Instrumentalist und Komponist Astor Piazzolla gilt als Erneuerer des Tangos. Er konfrontierte den traditionellen Tango mit Elementen der klassischen Moderne und des Jazz.

Astor Piazzolla konfrontierte damit die scheinbar gegensätzlichen musikalischen Richtungen und schuf damit den «Tango Nuevo». Eine neue, eigene Art des Tango, der im traditonelle Sinn nicht mehr tanzbar ist und vom Zuhörer viel musikalisches Verständnis abverlangt.  

Astor Piazzolla starb heute vor 20 Jahren, 71-jährig in Buenos Aires.

Moderation: Stephan Kohler, Redaktion: Roli Lüthi