Unvergessene Filmmusik aus TV-Serien

Seit es Fernsehen gibt, sind Fernseh-Serien nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Für viele Zuschauer sind sie sogar zum Ritual geworden, indem sie sich Woche für Woche die gleiche Serie anschauen.

Laurel und Hardy in «Dick und Doof»
Bildlegende: Laurel und Hardy in «Dick und Doof» Keystone

Damit eine Fernseh-Serie auch zum Erfolg wird, gehört als wichtiges Gestaltungselement die passende Musik dazu. Und gerade bei Fernseh-Serien passiert es nicht selten, dass «Ohrwürmer» durch Titelmelodien entstehen, die einen bestimmten Erkennungswert haben und Assoziationen zur Filmhandlung hervorrufen:  

Bei der ZDF-Serie «Dick und Doof» sind es die Blödeleien von «Laurel und Hardy»; bei «Pippi Langstrumpf» ist es vielleicht die Villa Kunterbunt oder der kleine Affe «Herr Nilsson» und bei «Miami Vice» kommen einen die vielen Sonnenbrillen und die neonfarbenen Vestons von Don Johnson alias «Sonny Crockett» in den Sinn.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Roli Lüthi