Blues bis Weltmusik: 50 Jahre Arhoolie Records

Das Plattenlabel Arhoolie Records geniesst in Kennerkreisen Hochachtung: Rockstars wie Ry Cooder bekennen sich zu seinen Fans. In den 50 Jahren hat sich die Firma zu einem der international bedeutendsten Rootsmusic- und Weltmusik-Labels entwickelt.

Hinter Arhoolie Records steht Chris Strachwitz, ein deutscher Emigrant. 

1960 hat Strachwitz, damals gerade mal 29 Jahre alt, Label in Kalifornien ins Leben gerufen. Damit verhalf er Musikern wie dem Bluessänger Lightnin' Hopkins, dem «King of Zydeco» Clifton Chenier und der mexikanischen Sängerin Lydia Mendoza zum weltweiten Durchbruch.

Christoph Wagner präsentiert in seiner Sendung die musikalischen Schätze des CD-Labels Arhoolie.

(Erstausstrahlung am 23. April 2010)