Boccalino, Polenta und der Dudelsack

Wunderbare liturgische Gesänge, melancholische Blechkapellen, der Dudelsack und die Geige: die Tessiner Volksmusik schöpft aus einer lebendigen, reichen Tradition, die nichts mit den Clichés von der «Sonnenstube der Schweiz» zu tun hat.

Eine musikalische Schatzsuche in den Tessiner Tälern, gemeinsam mit dem Musikethnologen und RSI-Volksmusikredaktor Pietro Bianchi.

Erstausstrahlung am 4. Mai 2012.

Redaktion: Annelis Berger