Dhrupad-Musik: Die Stimme wandert durch Körper

Der Dhrupad-Gesang ist die älteste Form der klassischen indischen Musik und basiert auf den alten vedischen Gesängen und dem Nada Yoga, einer Art Stimm-Yoga. Hört man einem Dhrupad-Sänger zu, so hat man tatsächlich das Gefühl, seine Stimme wandere durch den ganzen Körper.

Der indische Sänger Ashish Sankrityayan hat kürzlich in Bern diese vokale Kunst aufs eindrücklichste vorgeführt. Wir bringen Ausschnitte aus dem Konzert und ein Interview mit dem Künstler.

Erstausstrahlung am 11. Februar 2011.

Redaktion: Cécile Olshausen