Neue Musik von den Rändern der Welt

 

Von Delhi bis Tijuana, Beirut bis Johannesburg verarbeiten Musikerinnen, Komponisten und Soundkünstler lokale und globale Einflüsse zu eigenständiger Musik und eigenwilligen Soundscapes. Avantgardistische Formen fernab von Ost-West-Klischees; den Lärm von Weltpolitik, Propaganda und Krieg; und gesellschaftskritische urbane Sounds am Puls der Zeit. Die McWorld hat längst ihre kreativen Gegenspieler. Eine kommentierte Klangcollage von Thomas Burkhalter.