Saitenträume – eine Weltreise auf den Spuren der Zither

Heute weiss kaum noch jemand, was eine Zither ist. Bis vor dem Zweiten Weltkrieg war das anders. Damals zählte die Zither zu den beliebtesten Instrumenten der populären Musik, die von Tausenden von Hobbymusikanten in Zither-Clubs gespielt wurde.

Daneben hatte sich das Zupfinstrument vor allem in der alpenländischen Volksmusik hervorgetan, war aber auch mit Auswanderern nach Amerika gelangt. In Mexiko, auf Madagaskar, in der Türkei und im arabischen Kulturraum werden zitherähnliche Instrumente bis heute in der Volks- bzw. Kunstmusik gespielt. Eine Weltreise auf den Spuren der Zither mit Christoph Wagner.

(Wiederholung vom 12. Juni 2009)