Tango Crash

Beim Tango ist es schwierig von Tradition zu sprechen, denn das Genre hat sich seit jeher ständig weiterentwickelt. Was die argentinisch-schweizerisch-deutsche Gruppe Tango Crash anstellt, ist also nur konsequent: Sie trägt den Tango ins urbane 21.

Jahrhundert, unterstreicht seinen Charakter mit neuen Beats und elektronischen Klängen.

DRS 2 hat das Konzert von Tango Crash am Akkordeon Festival Zug im vergangenen September aufgezeichnet.

Erstausstrahlung am 17. Februar 2012.

Redaktion: Valerio Benz