Eva Gesine Baur/Lea Singer, Kulturhistorikerin, Schriftstellerin

  • Sonntag, 1. September 2019, 12:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. September 2019, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 7. September 2019, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Es ist die Suggestivkraft des Erzählens, die Eva Gesine Baur zum Schreiben gebracht hat. Den Menschen im Krieg den Frieden vermitteln und im Unglück das Glück. Ihre Leidenschaft aber gehört der Musik. Kein Wunder, dass sie hauptsächlich über musikalische Themen schreibt.

Eine Frau lächelt in die Kamera
Bildlegende: imago / teutopress

Wie jetzt zum Beispiel. Ihr neuer Roman «Der Klavierschüler» beschreibt eine kurze Zeit im Leben des grossen Pianisten Vladimir Horowitz, in der der junge Starpianist eine leidenschaftliche Liebesaffäre mit seinem noch jüngeren Schüler hat und nicht weiss, wie er mit dieser ihn bedrohenden Situation umgehen soll. Sich für die Liebe entscheiden trotz aller Gefahr? Oder für die Karriere? Doch dieser Roman ist nur der neueste einer ganzen Reihe von Büchern, die Eva Gesine Baur unter dem Namen Lea Singer über Musiker geschrieben hat. So gibt es bereits Romane über Frédéric Chopin und Emanuel Schikaneder, über Paul Wittgenstein und andere. Und natürlich auch über den, dessen Musik sie als ihre Lebensmusik bezeichnet. Wolfgang Amadé Mozart. Über all ihre Musik und Musiker, über ihren tiefen Bezug zur Musik und über die Art und Weise, wie sie die Musik zu Literatur macht, erzählt Eva Gesine Baur/Lea Singer in «Musik für einen Gast» Gastgeber Michael Luisier.

Redaktion: Michael Luisier