Katajun Amirpur, Islamwissenschaftlerin

Katajun Amirpur liebt den Klang der iranischen Sprache und Isfahan ist für sie die schönste Stadt der Welt. Die 39-jährige deutsche Publizistin mit iranischen Vorfahren ist seit gut einem Jahr Professorin für Islamwissenschaften an der Universität Zürich.

Obwohl in Köln geboren und aufgewachsen, gilt ihr grosses Interesse dem Land ihrer Vorväter - was sich nicht zuletzt auch bei ihren Musikvorlieben ausdrückt.

(Erstausstrahlung: 30. Januar 2011)

Moderation: Hansjörg Schultz