Martha Gosteli, Veteranin der Frauenbewegung

Marthe Gosteli ist eine Pionierin der Schweizer Frauenbewegung. Die 1917 geborene Bernerin war eine zentrale Figur im Kampf um das Frauenstimmrecht in der Schweiz.

1982 gründete sie auf dem elterlichen Bauerngut in Worblaufen ein Archiv der Schweizer Frauenbewegung - die mittlerweile wichtigste und grösste Sammlung zur Schweizerischen Frauengeschichte der letzten beiden Jahrhunderte. Immer noch arbeitet die heute 94jährige Frauenrechtlerin selber in ihrem Archiv. Brigitte Häring hat sie für die Sendung «Musik für einen Gast» besucht.

Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Brigitte Häring