Nathalie Claude, Sprechtrainerin und Sängerin

Musik, Sprache, Stimme – das ist die grosse Leidenschaft von Nathalie Claude. Wie sie mit Leuten an der Aussprache schleift, warum sie lieber Jazz als Klassik mag und was die Sängerin Ella Fitzgerald in ihr ausgelöst hat.

Nathalie Claude
Bildlegende: Nathalie Claude ist Dialektcoach bei ser SRF-Krimiserie «Wilder» zvg

Die gebürtige Bernerin hatte lange mit ihrem Akzent zu kämpfen: In San Francisco belächelte man sie auf der Bühne wegen ihres Schweizer Akzents im Englischen. In Berlin fand sie keinen Job, weil ihr Deutsch zu Berndeutsch klang. Also arbeitete sie hart daran, akzentfrei Englisch und Deutsch zu lernen, besuchte die Schule des Sprechens in Wien und liess sich schliesslich zur Stimm- und Sprechtrainerin ausbilden.

Heute coacht sie Sänger und Schauspielerinnen, wie z.B. die Baslerin Sarah Spale alias Kommissarin Wilder für die SRF Krimiserie Wilder, berät Bewerber bei The Voice of Germany aber auch Manager oder Schiffskapitäne, die sich bei ihr Tipps einholen.

Erstausstrahlung: 7. Oktober 2018

Redaktion: Eva Oertle