Nitza Katz, Kinderpsychologin

Wenn die Worte im Hals stecken bleiben, nichts als ein Stottern über die Lippen kommt oder man einfach ganz verstummt, ist die Kommunikation gestört. Nitza Katz weiss, was das für die betroffenen Menschen bedeutet.

Die ausgebildete Logopädin und Kinderpsychologin arbeitet mit Kindern, die an Sprachstörungen leiden. Spezialisiert hat sie sich auf Stottern und selektiven Mutiusmus. Sie selbst bezeichnet sich als «go between», denn sie pendelt ständing zwischen verschiedenen Sprachen, Kulturen und Ländern hin und her.

Im Gespräch mit Eva Oertle erzählt sie von ihrer Kindheit und Jugend in Israel und in der Schweiz, von ihrer Beziehung zu Kinderliedern und über ihre Begeisterung für die Arbeit mit Kindern.

Moderation: Eva Oertle, Redaktion: Eva Oertle