Susanne Hochuli, ehemalige Regierungsrätin des Kantons Aargau

  • Sonntag, 22. März 2020, 12:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 22. März 2020, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. März 2020, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Susanne Hochuli war während acht Jahren Gesundheitsdirektorin des Kantons Aargau. Wie geht sie mit der Corona-Krise um? Wie würde sie entscheiden, wenn sie heute noch im Amt wäre und die Verantwortung für Massnahmen und Einschränkungen übernehmen müsste?

Frau mittleren Alters mit blonden Haaren vor grünem Hintergrund
Bildlegende: zvg

Röbi Koller unterhält sich mit Susanne Hochuli nicht nur über die aktuelle Situation in der Schweiz, sondern über das Leben und die Musik der früheren Kindergärtnerin, Journalistin, Bäuerin und Reitpädagogin.

Wenn man denkt, es sei seit ihrem Rücktritt aus der Politik ruhiger geworden um die frühere Aargauer Regierungsrätin, so trügt der Schein. Susanne Hochuli ist weiterhin leidenschaftlich in diversen Projekten aktiv. Auf ihrem Bauernhof in Reitnau betreibt sie das öko-soziale Startup »weltweit-essen«, das Menschen aus dem Asylbereich Arbeitsplätze bietet.

Daneben steht sie der Schweizerischen Patientenorganisation vor, ist Präsidentin von Greenpeace Schweiz und Jurypräsidentin des Prix Courage.
Susanne Hochuli hört je nach Stimmung und Lebenssituation Musik aus fast allen Stilrichtungen. Für den Talk mit Röbi Koller hat sie sich auf Songs beschränkt, die alle von Frauen interpretiert werden, von Cesaria Evora bis Joss Stone.

Redaktion: Röbi Koller