Vera Kaa, Sängerin, Musikerin

  • Sonntag, 23. August 2020, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. August 2020, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. August 2020, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Sängerin, die Blues, Rock, Jazz und Chansons gleichermassen eigenwillig interpretiert, ist dieses Jahr 60 geworden. Sie hat das Schweizer Showbusiness 40 Jahre lang mitgeprägt.

Für ihr erstes Album »Das macht dich frisch« gewann sie 1981 den Preis der Deutschen Phono Akademie. Zu jener Zeit wurde sie noch als »Rock Röhre« betitelt. Da sie aber Labels und Schubladen nie mochte, versuchte sie sich immer wieder in anderen Genres: Chansons, Blues, Volksmusik. Die Luzernerin, die längst am Zürichsee zuhause ist, vertraute dabei immer auf ihre Stimme, diesem ureigenen Instrument, mit dem sie rockte und rollte und auch die leisesten Balladen überzeugend rüberbrachte.


Vera Kaa hat 2019 ihr Album »Längi Zit« herausgegeben, in welchem sie an familiäre Wurzeln anknüpft. Die neuen Songs sind eine Hommage an ihren Urgrossonkel Anton Langenegger aus dem Muotathal. Vera Kaa sagt über ihn: »Er ist querstehend, hartgrindig seinen Weg gegangen. Meine Grossmutter ist in seinem Haushalt aufgewachsen und hat mir die Liebe zur Musik mit dem Kinderbrei eingelöffelt.«


Röbi Koller ist Vera Kaa in den letzten 30 Jahren unzählige Male begegnet: ein paar Mal auf Bühnen, meistens in Radiostudios oder vor TV-Kameras. Diesmal begrüsst er sie zum einstündigen Gespräch über ihr Leben und ihre musikalischen Vorlieben. Dazu gehören in erster Linie stimmgewaltige Frauen wie Tina Turner oder Janis Joplin.

Redaktion: Röbi Koller