Beklemmende Klang-Aggregate: Komponist Georg Friedrich Haas

Der «Composer-in-Residence» beim Lucerne Festival heisst diesen Sommer Georg Friedrich Haas. Als einer der grossen Klangforscher unserer Zeit ist der österreichische Komponist fasziniert von der Dunkelheit, weil sie die Ohren schärft.

Er selber ist schon weit vorgedrungen auf diesem Weg der Schärfung: Als ein Meister des Instrumentalklangs hat er sich auf das Innerste der Klänge eingelassen. Ein Portrait.

Gespielte Musik

Redaktion: Florian Hauser