Gerald Eckert im Portrait

Zwar hat er zuerst mit einem Mathematikstudium begonnen, doch parallel dazu hat er sich der bildenden Kunst verschrieben.

Schlussendlich wurde die Musik zum Zentrum seiner Kreativität, eine Musik, die bis an die Grenze Richtung Stille geht, eine Region, wo leise Töne eine neue klangliche Qualität erreichen.

Gespielte Musik