Klassiker der Moderne: «Stimmung» von Karlheinz Stockhausen

  • Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. November 2018, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Stimmung» für sechs Sängerinnen und Sänger und sechs Lautsprecher ist ein meditatives, mystisches Stück ganz im Geist von 1968 und eines der bedeutendsten Vokalwerke des 20. Jahrhunderts.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

«Stimmung» geht über 80 Minuten, basiert nur auf einem einzigen B-Dur-Akkord und seinen Obertönen und zieht noch heute in den Bann.

«Die Zeit ist aufgehoben. Man horcht ins Innere des Klanges, ins Innere des harmonischen Spektrums, ins Innere eines Vokales, ins Innere» sagt Karlheinz Stockhausen über «Stimmung». Vor 50 Jahren hat er das Werk komponiert, bei Wind, Wetter und Schnee in Long Island. Die Hippie-Bewegung war zu dieser Zeit auf dem Höhepunkt und diesen Einfluss hört man «Stimmung» an: Das Stück lotet die Kraft des Kollektivs aus, erkundet eine neue Spiritualität und bei der Aufführung sitzen die Interpretinnen und Interpreten im Kreis auf dem Boden, wie um ein Lagerfeuer. Was fasziniert an diesem Stück? Wie fühlt man sich beim Singen? Und wie begegnet man bei heutigen Aufführungen dem Altherren-Ton in den von Stockhausen selbst verfassten erotischen Gedichten? Die Sängerin, Komponistin und Stockhausen-Expertin Julia Mihály gibt Auskunft.

Dieses Jahr wäre Karlheinz Stockhausen 90 geworden. Aus diesem Anlass widmet ihm «Musik unserer Zeit» einen Schwerpunkt. Diese Sendung ist Teil 3.

Gespielte Musik

Redaktion: Theresa Beyer