Manfred Trojahn, ein Mann mit vielen Gesichtern

  • Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 13. Mai 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der deutsche Komponist Manfred Trojahn gehört zu den meistgespielten Opernkomponisten unserer Zeit. Kein Wunder, denn bei seiner verführerischen Musik herrscht akute Suchtgefahr!

Porträt von Manfred Trojahn.
Bildlegende: Manfred Trojahn ist ein deutscher Komponist, Dirigent und Essayist.

Menschlich ist Manfred Trojahn ein richtiger Geniesser, er liebt beispielsweise gutes Essen. Er fühlt sich sowohl in Deutschland als auch in Frankreich zuhause, wohnt in Düsseldorf und in Paris. Der 67-jährige Komponist ist aber auch Ironiker, Literatur-Fan, Avantgarde-Skeptiker, ein Theatermensch und nicht zuletzt Intellektueller. Er reflektiert die Musik, die Musikszene und die Gesellschaft mit scharfem Blick und mit pointierten Worten und Texten.

Die vielen Fluchtpunkte seines Lebens erläutert er im Gespräch in «Musik unserer Zeit» und kommt darin zum Schluss: So schillernd wie die Charaktere in meinen Opern sind, so bin auch ich unterschiedliche Figuren.

Gespielte Musik

Redaktion: Moritz Weber