Pierre Boulez erläutert sein Werk «Pli selon pli»

«Pli selon pli» ist eines der zentralen Werke von Pierre Boulez. Entstanden aus verschiedenen Einzelwerken ist es in seiner endgültigen Gestalt ein fünfteiliger Zyklus für Sopran und (wechselnd besetztes) Orchester.

Gleichzeitig soll es gemäss seinem Untertitel ein «Portrait de Mallarmé» sein: Boulez vertonte drei von dessen Gedichten.

In einem Workshop des Lucerne Festivals erläutert der Komponist die musikalischen und inhaltlichen Aspekte seines Werks.

Gespielte Musik

Autor/in: Roland Wächter