Wildwuchs und Zivilisation: Der Komponist Bernd Richard Deutsch

  • Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. Juni 2019, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Inspiration zieht Bernd Richard Deutsch aus nervenden Hunden oder Leonardos vitruvianischen Menschen, trotzdem, sagt er, komponiere er absolute Musik. Ein Gespräch mit dem Österreicher, anlässlich der Uraufführung seines Konzerts für Sheng und Orchester «Phaenomena» in Basel.

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

«In Musik unserer Zeit» erzählt der Wahlwiener Bernd Richard Deutsch von seinem Ringen mit Deadlines und mit Entscheidungen – beim Komponieren, wie auch im Leben. Aber ohne seine Strategien dagegen hätte der 42-jährige wohl kaum so viele Kompositionspreise erhalten. Mit seiner spritzigen, ideenreichen und dringlichen Instrumentalmusik steht Bernd Richard Deutsch etwas abseits vom Neue-Musik-Kuchen. Und gerade diese Unabhängigkeit bringt eine Leichtigkeit ins Spiel, die Daniel Ender (Der Standard) so beschreibt: Bernd Richard Deutschs Kompositionen wirken, «als sei zeitgenössische Musik das Selbstverständliche auf der Welt».

Gespielte Musik

Redaktion: Theresa Beyer