Benjamin Britten: At home with Peter Grimes

«I am native, rooted here»: So singt Peter Grimes im ersten Akt von Benjamin Brittens gleichnamiger Oper. Und meint damit seine Verwurzelung in Aldeburgh im englischen Suffolk. Auch Britten war dort verwurzelt, lebte fast 30 Jahre an der englischen Ostküste.

Brittens erfolgreichste Oper erzählt die Geschichte eines eigenbrötlerischen Fischers, der zum Aussenseiter abgestempelt und Opfer seiner Gemeinschaft wird. Diesen Sommer kehrte Peter Grimes in seine Heimat zurück bzw. in diejenige von Benjamin Britten: Mit Aufführungen am Aldeburgh Festival aus Anlass des 100. Geburtstags des Komponisten.

Benjamin Britten: Peter Grimes

Oper in einem Prolog und drei Akten, Libretto von Montagu Slater, nach dem Gedicht «The Borough» von George Crabbe.

Alan Ake, Tenor: Peter Grimes

Giselle Allen, Sopran: Ellen Orford

David Kempster, Bariton: Captain Balstrode

Gaynor Keeble, Alt: Auntie

Lexi Hutton, Sopran: Erste Nichte

Charmian Bedford, Sopran: Zweite Nichte

Robert Murray, Tenor: Bob Boles

Henry Waddington, Bass: Swallow

Catherine Wyn-Rogers, Mezzo: Mrs. Sedley, u.a.

Chorus of Opera North; Chorus of the Guildhall School of Music and Drama

Britten-Pears Orchestra

Leitung: Steuart Bedford

Aufnahme vom 07.06.13, Snape Maltings, Aldeburgh

Redaktion: Norbert Graf