Benjamin Britten: Billy Budd. Oper nach Herman Melville

  • Sonntag, 30. Juni 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 30. Juni 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Moby Dick» ist sicher Herman Melvilles bekanntester Roman. Auch seine Kurzgeschichte «Billy Budd» ist eine Seefahrergeschichte. Für die Bühne vertont hat sie Benjamin Britten.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Die Oper gilt neben «Peter Grimes» als Brittens zweites gewichtiges Bühnenwerk. Es ist ein Blick in eine hierarchische und gewaltbereite Seefahrer-Männergesellschaft, in der der junge Billy, ein unerfahrener Matrose, zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Und die Ordnung in Chaos umschlägt, mit dramatischem Ausgang.

Chor und Orchester des Royal Opera House, Covent Garden
Ivor Bolton, Leitung
Jacques Imbrailo, Bariton (Billy Budd)
Toby Spence, Tenor (Captain Edward Vere)
Brindley Sherratt, Bass (John Claggart)
David Soar, Bassbariton (Mr Flint)
Thomas Oliemans, Bariton (Mr Redburn)
Peter Kellner, Bass (Lieutenant Ratcliffe)
Clive Bayley, Bass (Dansker)
Alan Ewing, Bariton (Bosun)
Duncan Rock, Bariton (Donald)
Konu Kim, Tenor (Maintop)
Sam Furness, Tenor (Novice)
Dominic Sedgwick, Bariton (Novice's Friend)
Alasdair Elliott, Tenor (Squeak)
Christopher Gillett, Tenor (Red Whiskers)

Aufführung vom 10. Mai 2019, Royal Opera House, London

Die Oper steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Moritz Weber