La Giornata delle donne ideali - ein Konzert für Frau und Mann

Seit über 100 Jahren gibt es den Internationalen Tag der Frau. Und noch immer geben Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern auf politischer und gesellschaftlicher Ebene zu diskutieren.

Die Basler Pianistin und Musikerin Anmari Wili hat für diesen Tag einen anderen Weg gewählt, sie hat ein musikalisches Fest auf die Beine gestellt. Was ebenfalls ein politisches Statement ist: Nämlich zeigen, wozu Frauen fähig sind. Ein Abend mit Musik (fast) nur von Frauen.

Anmari Mëtsa Yabi Wili, Klavier 
Malwina Sosnowski, Violine
Werke von Pauline Oliveros, Frédéric Chopin, Mélanie Bonis, Germaine Tailleferre

Mëtsa Yabi y sus Drivingsounds mit afro-peruanischer Musik/Jazz

Mëtsa Yabi: Stimme, Piano
Miguel Ballumbrosio: Cajón, Zapateo - afroperuanischer Steptanz der Männer
Marilola Wili: Stimme
Jose Campos: Landó, Zapateo,Tondero
Sandra De Los Santos: Landó, Festejo, Tondero

Eine Aufnahme aus dem Festsaal des Stadtcasino Basel vom 8. März 2013

Redaktion: Norbert Graf