Starke S(a)eiten am Pfingstfestival Brunegg

  • Sonntag, 4. August 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. August 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Nord gegen Süd, Tirol gegen Cremona: Eine Gegenüberstellung von Streichinstrumenten «Stradivari vs. Stainer» prägt das Konzert im Schlosssaal von Brunegg. Zusammen finden sie in einem auch räumlich ausgreifenden Sextett von Mischa Käser.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Einmal im Jahr öffnet das Schloss der Familie von Salis seine Pforte für erlesene Kammerusik und lädt ein zum Gang hinauf, über steilen Stufen, hoch über der lieblichen Aargauer Landschaft. Und im Landhaussal von Brunegg fasziniert am Abend die Pianistin Claire Huangci mit dem Programm als Solistin - von Scarlatti über Mozart bis hin zu Dvorak und dem aktuellen Schweizer Komponisten Mischa Käser. Im Finale ihres Konzerts spannt sie zusammen mit den Streichern, die zuvor im Schlossaal oben auf Brunegg gespielt hatten.

Aus den beiden Konzerten «Stradivari vs. Stainer» und «Claires Choice»:

Georg Abraham Schneider: Flötenquartett g-moll, op. 69,3
Domenico Scarlatti: Sonate h-moll, L. 449
Wolfgang Amadé Mozart: Klaviersonate B-Dur KV 333
Antonin Dvorak: Klavierquartett Es-Dur op. 87
Nicolo Paganini: Duo concertante Nr. 2 für Violine und Violoncello g-moll, MS 107
Mischa Käser: «Albumblätter» für Klavier (1988, UA)
«ATAMASON» für zwei Streichtrios, UA
Antonmario Semolini: Two Fragments of an Ancient Legend für Violine Solo (UA)
Johann Sebastian Bach: 3-stimmige Inventionen, Fassung für Streichtrio

Claire Huangci, Klavier
Rosanne Philippens, Irene Abrigo und Corinne Chapelle, Violine
Jürg Dähler und Hannes Bärtschi, Viola
David Cohen und Sebastian Braun, Violoncello

Konzerte vom 8. Juni 2019, Schloss Brunegg

Redaktion: Valerio Benz