Zwischen Himmel und Erde: Maria Venzago dirigiert in Berlin

  • Sonntag, 22. Dezember 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 22. Dezember 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Meine Sinfonie ist ein Drama, das drei Personen – wirklich oder symbolisch – spielen: das Unglück, das Glück und der Mensch. Es ist ein ewiges Problem.»

Was der Komponist Arthur Honegger hier über seine 3. Sinfonie sagt, passt eigentlich zum Programm dieses ganzen Konzerts, das der Schweizer Dirigent Mario Venzago in Berlin geleitet hat. Der Glaube daran, dass sich das Gute trotz allem lohnt, trotz des nicht enden wollenden Übels auf der Welt: es zieht sich wie ein roter Faden durch diese Werkfolge, die von Messiaen über Honegger bis zu Bach reicht.

Olivier Messiaen: Hymne au Saint-Sacrement
Camille Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur op. 103 «Ägyptisches»
Arthur Honegger: Sinfonie Nr. 3 «Liturgische»
Johann Sebastian Bach/Leopold Stokowski: Eine feste Burg ist unser Gott
Johann Sebastian Bach/Leopold Stokowski: Toccata und Fuge d-Moll

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Mario Venzago, Leitung
Jean-Yves Thibaudet, Klavier

Konzert vom 24. November 2019, Philharmonie Berlin

Redaktion: Norbert Graf