Zum Jahresübergang aus Oberwart

Zum Jahresübergang aus Oberwart

Auch in diesem Jahr zünden Andy Borg und seine prominenten Gäste im «Silvesterstadl» wieder ein fast vierstündiges Silvesterfeuerwerk. Die Show kommt diesmal live aus Oberwart im österreichischen Burgenland.

Andy Borg begrüsst unter anderen prominente Gäste wie Johnny Logan, Saragossa Band, Les Humphries Singers, Michael Holm, Truck Stop, Münchner Zwietracht Wolfgang Lindner Jr. & Die jungen Stadlmusikanten und das Deutsche Fernsehballett.

Zwei Fragen an Moderator Andy Borg

Sie bereiten am Silvesterabend mit vielen Stars und Stimmung ein Millionenpublikum auf den Jahreswechsel vor. Doch wie «rutscht» Andy Borg persönlich ins neue Jahr?

Andy Borg:

« Seit ich den Musikanten- und den Silvesterstadl moderiere, gibt es diesen kleinen, für meine Frau Birgit und für mich persönlichen Moment. Birgit kommt zu mir auf die Bühne, und genau um Mitternacht erheben wir das Glas auf ein glückliches, gesundes neues Jahr, dann gehen wir zu den Eltern und zu unserem Publikum in die Halle und wünschen ihnen allen auch alles Gute zum neuen Jahr und feiern gemeinsam mit ihnen bis in den frühen Morgen. »

Wie sehen die Neujahrs-Vorsätze von Andy Borg aus?

Andy Borg:

« Sport treiben, abnehmen, sich gesünder ernähren, kürzer treten, Stress vermeiden... Seit ich denken kann, habe ich mir zu jedem Jahreswechsel immer wieder diese guten Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen und – ehrlich gesagt – die haben bei mir nie lang gehalten. Schluss damit, habe ich mir gesagt, Du bist jetzt 52 und wirst ins neue Jahr 2013 einmal ohne  Vorsatz gehen. Dafür stecke ich mir lieber übers Jahr verteilt, je nach Stimmung und Motivation, kleine Ziele, die ich auch erreichen kann. »