Ade, Festspiele Zürich!

  • Samstag, 11. Januar 2020, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Januar 2020, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. Januar 2020, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Seit fast 100 Jahren gab es in der Stadt Zürich Sommerfestspiele. Zuerst hiessen sie Juni-Festwochen, dann Zürcher Festspiele und zum Schluss Festspiele Zürich. Im Sommer 2020 finden sie zum letzten Mal statt - das Geld fehlt.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Zuerst waren sie als festliche Verlängerung der Saisons von Zürcher Kulturhäusern konzipiert. Das Opernhaus Zürich, das Schauspielhaus und die Tonhalle holten die ganz grossen Stars nach Zürich: Wolfgang Windgassen, Birgit Nilsson, Lisa della Casa, Rudolf Nurejew und unzählige mehr.

In den letzten Jahren wurde das Programm vielfältiger und auch niederschwelliger. Doch das neue Konzept wollte nicht richtig funktionieren. Nach der letzten Ausgabe im kommenden Juni ist vorerst Schluss mit Festspielen in Zürich.

Weiter in der Sendung:

- Der Lautenist und Dirigent Konrad Junghänel, eine Koryphäe im Bereich der alten Musik.

- «Aretha Franklin: Amazing Grace», ein neuer Musikfilm über die «Queen of Soul».

- Brisantes Ergebnis in der Walzer-Polka-Spezialdiskothek: Die Wiener Philharmoniker sind nicht die besten Interpreten der Musik von Johann Strauss!

Moderation: Moritz Weber, Redaktion: Moritz Weber