Dirigieren und Latein – der Sommer des Dirigenten Jérémie Rhorer

Über das Jahr reicht die Zeit einfach nicht, mit Dirigieren und Komponieren. Jérémie Rhorer ist jetzt 42 und er hat in den letzten Jahren einen richtigen Karriere-Sprint hingelegt. Jetzt, im Sommer in Aix-en-Provence, sagt er, hat er richtig Zeit: für sich und seine Lateinstudien.

Dirigent Jérémie Rohrer
Bildlegende: Will sich in Aix-en-Provence dem Latein widmen: Dirigent Jérémie Rohrer. Yannick Coupannec

Im Weiteren in der Sendung:

  • Neue CDs: Charme-Offensive
  • Stimmts oder stimmts nicht, dass klassische Sängerinnen von Pop-Stimmen lernen?

Moderation: Garbiela Kaegi, Redaktion: Gabriela Kaegi