Entspannt fokussiert. Die Geigerin Corina Belcea

  • Samstag, 14. Januar 2017, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 14. Januar 2017, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 15. Januar 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Noch im Studium hat die rumänische Geigerin Corina Belcea ein Streichquartett gegründet, das war 1994, und es praktischerweise gleich nach sich selber benannt: Belcea Quartet.

Als eines der ersten Ensembles durfte es in der renommierten BBC-Reihe «Radio 3 New Generation» spielen, und dann ging es Schlag auf Schlag: Carnegie Hall-Debut, Edinburgh Festival, Köln, Amsterdam, Wiener Konzerthaus, Riesenkarriere. Vor ein paar Jahren hat sich das Quartett personell etwas erneuert – Axel Schacher, Konzertmeister im Sinfonieorchester Basel, spielt seit 2010 mit, seit 2006 ist Antoine Lederlin mit dabei, der Solocellist im Sinfonieorchester (und der Ehemann von Corina Belcea). Im Gespräch erzählt die Primaria von ihrem Leben zwischen zwischen Familie (mit zwei kleinen Kindern) und Weltkarriere.

Ausserdem in der Sendung:

- Stimmts, dass elektronische Clubmusik keine Harmonien hat?

- Pantha Rhei, eine neue Medienplattform des Tenors Julian Pregardien.

Beiträge

Moderation: Florian Hauser, Redaktion: Florian Hauser